Martinusschule -
Schule des Gemeinsamen Lernens

 


Als Gemeinschaftsgrundschule verstehen wir uns als Schule für alle Kinder, auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen fordern einen Unterricht, der individuelles Lernen ermöglicht, welches hauptsächlich im Klassenverband stattfindet.


Das Gemeinsame Lernen bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten sich zu entwickeln. Die Kinder lernen eigene und andere Stärken und Schwächen wahrzunehmen, sie zu akzeptieren/respektieren und sich gegenseitig zu unterstützen. Im Gemeinsamen Lernen arbeiten die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf nach ihren Möglichkeiten an den gleichen Lerninhalten wie alle anderen Kinder. Auf Grund der regulär stattfindenden Differenzierung ist die Klasse daran gewöhnt, dass auf unterschiedlichen Lernniveaus gearbeitet wird. Zusätzlich zum Lernen im Klassenverband können Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf auch einzelne Stunden bzw. Lerneinheiten in einer Kleinstgruppe oder in Einzelstunden bekommen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen der/dem Klassenlehrer*in und der Sonderpädagogin ist dabei selbstverständlich. Alle Kinder mit festgestellten oder auch vermuteten Förderbedarf haben ein Recht auf sonderpädagogische Förderung. Die Lerninhalte, welche sich auch ausschließlich auf den sozialen und emotionalen Bereich beziehen können, sind in individuellen Förderplänen festgehalten, werden von der Sonderpädagogin erstellt und in regelmäßigen Abständen (mind. 1x/ Halbjahr) mit den Erziehungsberechtigten und der Klassenleitung besprochen.


Unsere Schule verfügt über sehr gute räumliche Voraussetzungen. Jede Klasse verfügt über einen Nebenraum. Ein Klassenraum ist für Kinder mit Hörbeeinträchtigungen eingerichtet. Des Weiteren gibt es einen Förderraum, der mit sonderpädagogischem Mobiliar und Material ausgestattet ist. Auch ein Fahrstuhl ermöglicht den barrierefreien Zugang zu allen Etagen der Schule.


Es können daher Kinder mit folgenden sonderpädagogischen Förderschwerpunkten an unserer Schule gefördert werden:


• Emotionale und soziale Entwicklung

• Lernen

• Geistige Entwicklung

• Sprache

• Hören und Kommunikation

• Körperliche und motorische Entwicklung


Entsprechend der Förderschwerpunkte werden die Kinder zielgleich oder zieldifferent unterrichtet.


Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gerne an!

 

 
 
 
 

 

   

Elterninformation für 4-Jährige